WUSSTEN SIE, DASS…

  • … Unternehmen verpflichtet sind, die Einhaltung der verschiedenen Datenschutzpflichten nachweisen zu können?
  • … ein Nachweis über die Einhaltung der Datenschutzpflichten nicht nur von Behörden verlangt wird, sondern vielfach auch von Kunden und Partnern?
  • … regelmäßige Audits durch das verpflichtende Datenschutz-Management Teil des Pflichtenkatalogs der DS-GVO sind?
  • … aufgrund fehlender technischer-organisatorischer Maßnahmen bereits einige Bußgelder verhängt wurden?
  • … Unternehmen verpflichtet sind, die Einhaltung der verschiedenen Datenschutzpflichten nachweisen zu können?
  • … ein Nachweis über die Einhaltung der Datenschutzpflichten nicht nur von Behörden verlangt wird, sondern vielfach auch von Kunden und Partnern?
  • … regelmäßige Audits durch das verpflichtende Datenschutz-Management Teil des Pflichtenkatalogs der DS-GVO sind?
  • … aufgrund fehlender technischer-organisatorischer Maßnahmen bereits einige Bußgelder verhängt wurden?
Kontakt aufnehmen

Datenschutz-Audit

Die ascon-Datenschutz führt für Sie als externe Stelle gerne ein unabhängiges Datenschutz-Audit in Ihrem Unternehmen durch. Ein Datenschutz-Audit ist ein Prüfverfahren mit dem die aktuelle Einhaltung der datenschutzrechtlichen Pflichten durch eine systematische Untersuchung der Prozesse, Dokumente, Richtlinien und Maßnahmen evaluiert wird. Ziel des Audits ist Unternehmen aufzuzeigen in welchen Aspekten Ihr Unternehmen die Anforderungen des Datenschutzes vorbildlich umgesetzt werden und bei welchen Punkten es noch dringend Handlungsbedarf oder Möglichkeiten zur Verbesserung gibt. Ein solches Audit kann sowohl mit Blick auf die Einhaltung der Datenschutzvorgaben innerhalb des gesamten Unternehmens erfolgen als auch mit Blick auf einzelne Teilbereiche wie z.B. den Vertrieb, die Gewährleistung eines angemessenen Schutzniveau mit ausreichenden TOM oder die Effektivität des Datenschutzmanagement-Systems.

Datenschutz-Audit

Die ascon-Datenschutz führt für Sie als externe Stelle gerne ein unabhängiges Datenschutz-Audit in Ihrem Unternehmen durch. Ein Datenschutz-Audit ist ein Prüfverfahren mit dem die aktuelle Einhaltung der datenschutzrechtlichen Pflichten durch eine systematische Untersuchung der Prozesse, Dokumente, Richtlinien und Maßnahmen evaluiert wird. Ziel des Audits ist Unternehmen aufzuzeigen in welchen Aspekten Ihr Unternehmen die Anforderungen des Datenschutzes vorbildlich umgesetzt werden und bei welchen Punkten es noch dringend Handlungsbedarf oder Möglichkeiten zur Verbesserung gibt. Ein solches Audit kann sowohl mit Blick auf die Einhaltung der Datenschutzvorgaben innerhalb des gesamten Unternehmens erfolgen als auch mit Blick auf einzelne Teilbereiche wie z.B. den Vertrieb, die Gewährleistung eines angemessenen Schutzniveau mit ausreichenden TOM oder die Effektivität des Datenschutzmanagement-Systems.

Aufdecken unbeabsichtigter Lücken

Mit der neuen europäischen Verordnungen, den vielfältigen Landesgesetzten und stetigen Änderungen der Rechtslage sind die Anforderungen im Datenschutz für Unternehmen vielschichtig, komplex und unübersichtlich geworden. Fehler bei der Umsetzung führen zu unnötigen Risiken, die sich mit gezielten Maßnahmen schnell effektiv minimieren lassen.

Gesetzliche Evaluierungs-Pflicht

Nach der DS-GVO sind Unternehmen auch gesetzlich verpflichtet, ihre ergriffenen Datenschutzmaßnahmen regelmäßig zu überprüfen und ggf. an neue Entwicklungen anzupassen bzw. deren Effektivität sicherzustellen. Kommen sie dieser Pflicht nicht ausreichend nach, können sie ein Bußgeld auferlegt und / oder auf Schadensersatz verklagt werden.

Die größten Herausforderungen bei der Umsetzung der DS-GVO

Nach den aktuellen Zahlen der repräsentativen Studie des IT-Branchenverbands Bitkom, bereitet die Einhaltung der Vorgaben in puncto Datenschutz nach wie vor den meisten Unternehmen Schwierigkeiten. Dieses Ergebnis deckt sich mit den Erfahrungen aus unseren täglichen Beratungspraxis. Der Aufwand im Datenschutz ist 2018 massiv gestiegen und hat sich nur bei rund 6 Prozent teilnehmenden Unternehmen wieder gelegt. Gerade viele kleine Unternehmen mit weniger als hundert Mitarbeitern stehen nach den Studienergebnissen häufig noch ganz am Anfang und haben bisher kaum Maßnahmen umgesetzt. Dabei haben die Unternehmen mit verschiedensten Herausforderungen zu kämpfen, die sich in den letzten Jahren kaum verändert haben. Folgende Themen machen Unternehmen am meisten zu schaffen:

0%
Rechtsunsicherheit
0%
Zu viele Änderungen & Anpassungen
0%
Uneinheitliche Auslegungen
0%
Mangel qualifizierter Mitarbeiter

Die größten Herausforderungen bei der Umsetzung der DS-GVO

Nach den aktuellen Zahlen der repräsentativen Studie des IT-Branchenverbands Bitkom, bereitet die Einhaltung der Vorgaben in puncto Datenschutz nach wie vor den meisten Unternehmen Schwierigkeiten. Dieses Ergebnis deckt sich mit den Erfahrungen aus unseren täglichen Beratungspraxis. Der Aufwand im Datenschutz ist 2018 massiv gestiegen und hat sich nur bei rund 6 Prozent teilnehmenden Unternehmen wieder gelegt. Gerade viele kleine Unternehmen mit weniger als hundert Mitarbeitern stehen nach den Studienergebnissen häufig noch ganz am Anfang und haben bisher kaum Maßnahmen umgesetzt. Dabei haben die Unternehmen mit verschiedensten Herausforderungen zu kämpfen, die sich in den letzten Jahren kaum verändert haben. Folgende Themen machen Unternehmen am meisten zu schaffen:

0%
Rechtsunsicherheit
0%
Zu viele Änderungen & Anpassungen
0%
Uneinheitliche Auslegungen
0%
Mangel qualifizierter Mitarbeiter

Gründe für ein Datenschutz-Audit

Es gibt vielfältige Gründe, die die Durchführung eines unabhängigen Datenschutz-Audits für Unternehmen sinnvoll machen können:

Gründe für ein Datenschutz-Audit

Es gibt vielfältige Gründe, die die Durchführung eines unabhängigen Datenschutz-Audits für Unternehmen sinnvoll machen können:

Solide Bestandsaufnahme

Wurde bisher nur wenig in puncto Datenschutz getan, bietet sich ein Audit für eine Analyse des aktuellen Datenschutzniveaus an, um einen Fahrplan zur Gewährleistung eines sicheren Datenschutz-Niveaus zu erreichen.

Kontrolle des Datenschutzkonzepts

Ist das Datenschutzkonzept ausreichend und stimmen Theorie & Praxis überein?

Evaluierung der Arbeit des Datenschutzbeauftragten

Erhalt von Zertifizierungen und Nachweisen

Vor allem für hochsensible Bereiche oder Auftragsverarbeiter

Solide Bestandsaufnahme

Wurde bisher nur wenig in puncto Datenschutz getan, bietet sich ein Audit für eine Analyse des aktuellen Datenschutzniveaus an, um einen Fahrplan zur Gewährleistung eines sicheren Datenschutz-Niveaus zu erreichen.

Kontrolle des Datenschutzkonzepts

Ist das Datenschutzkonzept ausreichend und stimmen Theorie & Praxis überein?

Evaluierung der Arbeit des Datenschutzbeauftragten

Erhalt von Zertifizierungen und Nachweisen

Vor allem für hochsensible Bereiche oder Auftragsverarbeiter

Was kann im Datenschutz-Audit geprüft werden?

Was kann im Datenschutz-Audit geprüft werden?

Ablauf eines Datenschutz-Audits

Das Ergebnis des Datenschutz-Audits stellt Herr Auer Ihnen dann in einer Präsentation vor. Außerdem erhalten Sie einen detaillierten Bericht über die Prüfergebnisse zusammen mit notwendigen und empfohlenen Maßnahmen, um Mängel im Datenschutz zu beheben.

Ab einem soliden Datenschutzniveau erhalten Sie außerdem von uns ein Zertifikat.

Kosten Datenschutz-Audit

ab 990 €

Kosten Datenschutz-Audit

ab 990 €

Unsere Tarife für das Datenschutz-Audit

Die Kosten unseres Datenschutz-Audits hängen vom gewünschten Umfang, der Detailtiefe und der Größe unseres Unternehmens ab. Wir bieten Ihnen vier verschiedene Pauschalpakete an. Bei den Tarifen Basis und Klassisch werden nur einzelne Bereiche auditiert, bei den Tarifen Standard und Professionell führen wir jeweils ein vollständiges Datenschutz-Audit durch. Gern können Sie jedes Pauschalpaket auch an Ihr Unternehmen anpassen und einzelne Prüfbereiche streichen, ersetzten oder ergänzen. Wir erstellen Ihnen gern ein entsprechendes individuelles Angebot!

Achtung: Gerne können Sie unsere verschiedenen Beratungsleistungen kombinieren, wie z.B. den das Auditpaket klassisch mit unserem Homepage-Check, der Prüfung der Videoüberwachung oder einer Mitarbeiterschulung. Selbstverständlich erhalten Sie dann von uns einen entsprechenden Kombi-Rabatt von 15 Prozent!

Basis (Teilaudit)

990
  • Homepage-Check
  • klassische Mitarbeiterdokumente
  • Datenschutzinformationen
  • Datenschutzdokumentationen

Klassisch (Teilaudit)

1490
  • Datenschutzdokumentationen
  • Prozesse für Betroffenenrechte
  • Prozesse für Datenpannen
  • Vorort-Audit der TOMs

Standard (Vollaudit)

2490
  • max. 250 MA
  • Reines B2B Geschäft
  • Maximal 1 Website
  • keine Videoüberwachung

Professionell (Vollaudit)

2990
  • max. 250 MA
  • Privatkundengeschäft
  • Online-Shop
  • Videoüberwachung